Blog by Markus Müller

Mein Lifestyle, meine Hobbies und alles dazwischen.

Web 2.0 - Joomla und SharePoint

Lange Zeit war ich auf der Suche nach einem Dokumentenmanagement System um meine privaten Dokumente zu verwalten. Nun habe ich seit einiger Zeit meinen Server mit dem Microsoft SBS 2008 zuhause und kann somit auf die integrierte Sharepoint Webseite zugreifen. SharePoint ist genau das was ich suche. Es bietet die Möglichkeit Dokumente hochzuladen und in Listen zu verwalten. Diese Dokumente kann man noch mit Zusatzinformationen (Metadaten) erweitern um später die Dateien leichter wieder aufzufinden (Verschlagwortung). Der Sharepoint bietet noch einige Sachen mehr als nur Dokumentenmanagement. Eine Frontpage als Blog, Bildergallerien und Polls sind auch im Paket enthalten.

Sharepoint ist ein CMS / DMS Systeme und Joomla ist ein reines CMS System. Gundlegend haben beide die selben Funktionalitäten an Board wie unter anderem:

  • Forum
  • Kalender
  • Aufgabenverwaltung
  • Ankündigungen
  • Umfragen
  • Blog
  • Wiki / Wissensdatenbank
  • Bildergallerie
  • Kontaktverwaltung
  • Linklisten

Zusätzlich bietet der SharePoint noch DMS Spezifische Funktionen wie Versionierung von Dokumenten, Dokumentenbibliotheken sowie direkte Integrierbarkeit in Outlook / Office.

Einige dieser Funktionen sind nicht direkt in Joomla enthalten, können aber meist kostenlos nachinstalliert werden. Darüber hinaus bietet das Joomla CMS keine annehmbare DMS-Funktionalität.

Unter DMS Funktionen verstehe ich strukturiertes speichern von Dateien, suchen von und innerhalb Dateien, Versionierung, Zugriffsberechtigungen setzten, Workflows, Dokumente Online bearbeiten (auch mittels Client Programm) und Online nach bearbeitung abspeichern.

Futuresight.de Relaunch
HoMM 5 Wochenende

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 16. Dezember 2017
If you'd like to register, please fill in the username, password and name fields.