Blog by Markus Müller

Mein Lifestyle, meine Hobbies und alles dazwischen.

Die Messenger Fragmentierung

Ich weis ja nicht wie es euch geht. Aber in meinem Freundeskreis nutzt fast jeder einen anderen Messengerdienst. Mein Freundekreis ist jetzt nicht sonderlich groß, daher ist es um so schlimmer, da ich über jeden Dienst nur einige wenige Leute erreiche.

2-3 Leute bei Facebook2 bei Google+3 bei What's App1 bei Skype

Es gibt noch weitere Bekannte die ich habe, aber im groben Unterhalte ich mich nur mit wenigen. Es gibt auch ein paar Überschneidungen aber im Großen und Ganzen brauche ich alle diese Dienste wenn ich mich mit jedem Unterhalten will.

Ich finde das total Wahnsinnig. Sicher gibt es auch Multimessenger wie IM+ oder Trilian. Aber eine App die so richtig mit allem gut funktioniert habe ich noch nicht gefunden. Und ich muss ganz ehrlich sagen, mir geht das tierisch auf den Wecker immer ein anderes Programm zu nutzen.

Ich glaube Skype werde ich cutten. Es ist zwar interessant damit Video Telefonie zu betreiben, aber ohne Kontakte und nur zum Chatten mit einer Person finde ich das Sinnlos.

Markiert in:
412 Aufrufe
0 Kommentare

What's App auf Windows Phone 8

What's App ist derzeit einfach mein Favorite Messenger, allen Sicherheitslücken zum Trotz. Bei What's App habe ich einfach am meisten Leute drin mit denen ich täglich chatte. Daher war ich auch froh, dass es What's App auch für das Windows Phone gibt.  Aber einige ärgerliche Bugs sind mir schon aufgefallen. Wenn eine Message rein kommt, bekomme ich diese per Push Benachrichtigung auf dem Hauptschirm angezeigt. Gehe ich dann in die App, ist keine Nachricht da. Erst wenn ich die App verlassen und wieder ganz neu rein gehe, steht die Nachricht da. Das ist nicht immer der Fall. Oft geht es auch problemlos, aber wenn es passiert nervt es schon. Des Weiteren ist die Anzeige über neue Nachrichten falsch. Oft steht da, 2 neue Nachrichten aber es ist nur eine neue angekommen.

Windows 8 für den PC teilt sich ja den selben App Store. Sehr schade finde ich, dass es What's App nicht für den PC gibt ;) Problem ist hier, das sich What's APP an Rufnummer und IMEI orientiert und diese am PC nicht vorhanden ist.

Markiert in:
472 Aufrufe
0 Kommentare

Lumia 920 Kamera

Viele schwören ja auf die Kamera bei Nokia Geräten gerade wenn sie die PureView Technik besitzt. Diese Technik hielt zum ersten mal Einzug in das gleichnamige Nokia 808 PureView welches eine 41 Megapixel Kamera verbaut hat. Entscheidend waren aber nicht die Megapixel, sondern das was aus ihnen gemacht wurde. Durch spezielle Verfahren wurde das Bild auf 8 Megapixel runter gerechnet, lieferte aber dennoch ein weitaus besseres Bild als vergleichbare 8 MP Kameras (Stichwort: Oversampling).

Die Marke PureView ist nun auch im Lumia 920 enthalten, wurde aber nochmal in einigen Schwerpunkten überarbeitet. Die Anzahl der MP ist nun bei 8,7. Die Kamera soll gerade bei schlechten Lichtverhältnissen Punkten und das bekannte Rauschen in den Bildern reduzieren. Das Oversampling aus der PureView 808 fällt komplett raus.

Erreicht wird dies durch eine Änderungen an Blende, Bildstabilisator, Bildsensor sowie  an der Blitztechnik mit Pulse LEDs.

Daher habe ich viele Erwartungen in die Kamera gesteckt. Bisher hatte ich noch keine richtig gute Kamera, da es mir immer zu viel war, eine mit zu schleppen um dann bei Gelegenheit ein Foto machen zu können. Meine alte Handy Cam habe ich nur genutzt um auf der Arbeit Fotos von Geräte und Seriennummern zu machen für die EDV Dokumentation. Ich hatte schon vor mir eine neue Digitalkamera zu kaufen, habe mich dann aber doch um entschieden wegen dem Phone.

Ich persönlich finde die Kamera sehr gut, habe aber dennoch etwas mehr erwartet. Bei schlechtem Licht macht sie sehr gute Bilder. Wobei man doch merkt, das viele Bilder unscharf und verschwommen sind. Getestet habe ich u.a. bei Feierlichkeiten in einem dunkleren Raum und bei einer Tanzaufführung vom Raum auf die Bühne. Das Ergebnis war wie gesagt, wenig rauschen trotz schlechten Lichtbedingungen aber eben Bewegungsunschärfe durch die langen Belichtungszeiten. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, vor allem da es bekannt ist, dass bei Aufnahmen in schlechtem Licht Bewegungsunschärfe auftritt.

Weiterlesen
Markiert in:
459 Aufrufe
0 Kommentare

Nokia Lumia 920 - Windows Phone

Seit einigen Wochen besitze ich nun schon mein Nokia Lumia 920 mit Windows Phone 8. Habe ich ja auch schon über Twitter bekannt gegeben.

Da ich beruflich sowie privat sehr viel mit Microsoft Produkten arbeite, kam auch nur ein Windows Phone in Frage. Vor dem Lumia hatte ich kein Smartphone in Gebrauch. Daher war ich sehr froh, als Microsoft das Windows Phone ankündigte.

Das Handy ist relativ schwer, liegt aber gut in der Hand. Das Gehäuse ist aus einem Guss. Das Display ist gestochen scharf und sehr berührungsempfindlich. Die Touchbedienung funktioniert sogar mit Fingernägeln und mit Handschuhen. Auch das Bedienkonzept von Microsoft "Modern UI" mag ich am Handy sehr. Ich kenne das Android System von meinem Galaxy 10.1 Tablett. Im Gegensatz dazu gefällt mir das Microsoft Pendant einfach um Längen besser. Schnell, einfach und übersichtlich. So mag ich das.

Ich nutze u.a. Office 365 mit Outlook und SharePoint. Zudem nutze ich verstärkt Office 2013 mit Outlook, OneNote und Word. Mit Outlook und OneNote habe ich mein GTD System realisiert. Terminen, Tasks, Referenzmaterial und Projektplanung spielen dabei eine große Rolle. All das auf einem Android System abzubilden ist zwar möglich aber nicht schön.

Im Windows Phone hingegen funktioniert alles wie erwartet sehr gut. Kurz nach dem einschaltet des Handies und der Eingabe der SIM Pin habe ich zuerst mein Windows Live Konto angegeben. Danach habe ich mein Office 365 Konto angegeben. Sofort waren alle Termine, Tasks und Kontakte im Handy. Anschließend habe ich noch mein Facebook Konto integriert. Auch hier wurden alle Kontakte abgeglichen. Im Kontaktordner wurden auch fehlende Kontaktbilder mit denen von Facebook ergänzt. Einfach eine runde Sache.

Weiterlesen
Markiert in:
450 Aufrufe
0 Kommentare