Blog by Markus Müller

Mein Lifestyle, meine Hobbies und alles dazwischen.

Neues von Aion

So ein Monat ist vergangen und ich habe immer noch so viel Spaß am Spiel, dass ich wieder einen Monat verlänger habe. Mit meinem Assa bin ich mittlerweile 48 und habe meine 2 Advanced Stigma Slots frei geschaltet. Zum weiterleveln bin ich nun nach Theobomos gereist. Leider sind die Wiederholquests alle sehr langatmig. Viele Mobs kloppen für einmal Abschließen. Das kommt leider schon sehr stark an ein Grind ran und die Motivation lässt dahingehend nach. In Heiron waren die quests noch gut bis erträglich da die Mobanzahl die man umhauen musste nicht so groß war und dadurch konnte man die Quests immer schnell abgeben.
PVP ist derzeit auch nicht so das gelbe vom Ei obwohl es sich bei Aion ja eigentlich um ein PvP Spiel handelt. Festungskampf ist mehr PvE als PvP. Dies Spieler kann man durch die Massen und das einhergehende ruckeln als Nahkämpfer kaum angehen. Den Festungsherren umhauen ist reines PvE ohne jegliche Taktik, einfaches Tank and Spank. Beim Riftig ist es auch eher schlecht als recht. Ist man mal auf der anderen Seite, findet man kaum Gegner (so bei mir auf jeden Fall) wenn dann doch, dann sind es Bots oder Lowies oder ihre LvL 55 Freunde die dich dann gleich umhauen. Was bleibt dann noch? Sie hätten sollten eine Art Arena machen wie in Guildwars oder Schlachtfelder wie in WoW wobei ich die Dredgion vergessen habe. Aber auch das ist nicht das was ich mir erwartet habe. Auch hier wieder mehr PvE als PvP. Beide Fraktionen starten ja in getrennten Abschnitten. Nur in der Mitte gibt es einen Durchgang durch welchen man zum jeweiligen Gegner gelangt. Des Weiteren sind alle Räume mit Balaur gespickt die man einfach stumpf umkloppen muss. Wer schneller umkloppt bekommt mehr Punkte und gewinnt. Auch fürs verlieren bekommt man Abysspunkte, so kommt es sehr oft vor, das viele sich anmelden und dann 30 min AFK gehen und die Looserpunkte kassieren. Hier keine echte Challange geschweigeden PvP.
In unsere Legion geht auch so gut wie nichts. Wir haben erstaunlich viele Mitglieder rekrutiert aber durch mangelnde Events die wir zusammen machen verlässt uns nun auch wieder einer nach dem anderen. Zudem sieht es so aus, als bekämen wir jeden Tag einen neuen TS Server. Forum oder Homepage gibt es auch keine in dem man sich mal über die Situation aussprechen könnte. Sehr schade eigentlich. Sollte das so weiter gehen, werde ich wohl ab bestimmten Level die Legion wechseln.
Durch oben genannte Gründe habe ich nun wieder einen neuen Charakter angefangen. Zwischendurch habe ich ja den Ranger bis 19 angetestet, aber es liegt mir einfach nicht. Also habe ich wieder zum Spiritmaster gegriffen. Ich habe ja schon mal einen bis 37 gespielt und er hat mir echt gut gefallen. Derzeit bin ich Level 20 und es geht schnell aufwärts. Zunächst will ich mich nur aufs Leveln konzentrieren. Farmen und Craften lasse ich ganz weg. Mit diesem Char will ich zunächst mal das Riften wieder antesten und falls es die Legion doch noch schafft eine Stammgruppe Dredgion und mir das PvP Set holen. Auch im Festungsraid sehe ich mehr Möglichkeiten da ich diesmal als Fernkämpfer antreten kann und zumindest ein wenig schaden durch Dots machen kann.
Rift am Horizont
Razer BlackWidow

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 21. November 2017
If you'd like to register, please fill in the username, password and name fields.