Blog by Markus Müller

Mein Lifestyle, meine Hobbies und alles dazwischen.

Neuer Laptop zum neuen Jahr

Wie schon in meinem Blogeintrag {zooitem: 186 text: hier}, will ich 2014 ein Kleingewerbe anmelden um Kunden in EDV Angelegenheiten betreuen zu können. Hierzu wollte ich mir einen neuen Laptop anschaffen.

 

Ich war bisher immer am hin und her überlegen, soll es jetzt ein Convertible sein oder ein Surface 2. Das Surface kann man wie ein Laptop nutzen. Mit Docking Station kann man es sogar als Desktop Replacement nutzen. Ich habe Live gesehen, wie ein Bekannter an seinem Surface Maus, Tastatur, Monitor und Gigabit LAN angeschlossen hat und dort Videos Mittels VLC genutzt hat oder das Office 2013 Paket. Das war schon sehr imposant. Dennoch konnte ich mich nicht durchringen für ca. 1000 € ein Surface zu kaufen. Zudem gibt es das Surface 2 hier in Deutschland noch nicht. 

Ein Convertible war auch so eine Sache. Im Endeffekt hat mich nichts richtig überzeugt. Auf einen normalen Laptop kam ich dann später wieder. Hier spielte aber in erster Linie das private Umfeld eine Rolle. Obwohl ich zwar schon ein Laptop besitze, möchte ich nun gerne einen neuen. Warum? Wie David Allen schon sagt, Werkzeuge die man täglich benutzt sollen auch Spaß bereiten. Mein alter Laptop ist mit zu klobig geworden, die Monitorauflösung passt nicht mehr und das Gerät hat schon 3 Jahre auf dem Buckel, also keine aktuelle Hardware mehr. Zudem steht der Laptop bei meiner Familie am TV und wird dort genutzt. Wenn ich den Laptop wieder für mich beanspruche, muss ich einen Ersatz schaffen den ich nicht habe.

Da ich mein neues Laptop beruflich sowie privat in möglichst vielen Bereichen einsetzen will, sollte es ein Allrounder Ultrabook werden. Entschieden habe ich mich für das Lenovo IdeaPad U430 Touch. Es handelt sich um ein 14" Ultrabook mit Touch Display, Full HD Auflösung, Intel Core i7 4. Generation (2x 1,8 GHz) 8 GB RAM, 256 GB SSD HDD, Nvidia GT730 M Grafik mit 2 GB, bis zu 9 STD. Akkulaufzeit und ein Gewicht von 1,9 KG.

Wichtig war mir neben der aktuellen Hardware auch die Akkulaufzeit und das Gewicht. Daher habe ich mich für einen 14" entschieden. Alles in allem ist die Hardware sehr gut im Vergleich zu anderen Geräten.

Das Notebook will ich wie folgt nutzen. Privat für surfen und zocken auf dem Sofa, Musik und am TV für Videos. Mein Leben wandelt sich derzeit echt so ein Stück weg vom festen PC im Büro.

Für mein Kleingewerbe im Außendiensteinsatz, Zeiterfassung und Dokumentation vor Ort. Dort kann ich mir ein Tablet nur schwer vorstellen. Zwar gibt es dafür eine Tastatur aber dies habe ich an meinem Galaxy Tab getestet und für richtige Schreibarbeit ist es nun mal nicht zu empfehlen. Und bei meiner regulären Arbeit als Byod Gerät. Hier verbinde ich mich über VM Ware Viewer auf meinen Desktop und kann in der Firma Arbeiten. Für den Außendiensteinsatz wird’s dann einfach zu geklappt und mitgenommen. Via VPN bin ich ständig mit der Verwaltung verbunden und kann auf Dokumente zugreifen. Geht mit einem Surface sicher auch nicht so gut.

Mir fallen noch so Kleinigkeiten ein die zwar unter anderem auch via Tablet gehen aber der Laptop sicher auch gut kann. Skypen u.a. mit meinem Razer Hammerhead Headset, Drucken und Scannen bei mir zuhause im Office (Wohne ja bei meiner Freundin und der Rechner steht dort auch ;)). Ich könnte mir auch vorstellen, den PC immer mehr durch den Laptop zu ersetzen. Zwar nicht für die High-End Spiele aber immerhin für die durchschnittlichen Games die ich bisher spiele. Dann mit dem Headset noch im TS und damit mobil. 

Vegan for Youth - Die Challenge
Vorsätze für das neue Jahr 2014

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 18. November 2017
If you'd like to register, please fill in the username, password and name fields.