Blog by Markus Müller

Mein Lifestyle, meine Hobbies und alles dazwischen.

Hearthstone - Das neue Spiel für mich

Aus Neverwinter bin ich raus und Guildwars 2 ist derzeit aktuell. Ich spiele derzeit den Mesmer als Main Char. Der Schurke ist leider nicht so Gruppentauglich und auch vom Damage her nicht so stark wie in anderen Spielen.

Nun erscheint aber demnächst ein anderes Spiel am Horizont, welches mich sehr stark reizt. Es handelt sich um Hearthstone aus dem Hause Blizzard. Dabei handelt es sich um kein MMO sondern um ein Online Kartenspiel wie das bekannte Magic the Gathering. Das Spiel ist Free to Play. Geld wird damit verdient, dass zusätzliche Karten in Booster Packs verkauft werden und eine Arena angeboten wird, welche zum Betreten Geld kostet. Hearthstone wird für mich ein Must Have. Ich spiele es paralell zu GuildWars, da es sich um ein eher Kurzweiliges Spiel handelt und man eben mal schnell ne Runde machen kann.

In Hearthstone wählt man sich einen Charakter aus wie bekannt aus World of Warcraft. Schurke, Magier, Druide und so weiter. Jeder Charakter hat spezielle Karten die nur diese Klasse spielen kann, sowie allgemeingültige Karten. Man kann mit dem Charakter durch Siege im Level aufsteigen. Mit jedem Levelup bekommt man Karten die zum Grunddeck gehören. Mit Level 10 hat man das Grunddeck komplett. Nun kann man seine Sammlung mit so genannten Booster Packs erweitern. Es gibt Karten unterschiedlicher Qualität wie z.B. Common Karten, Epics oder Legendaries. Die Legendären Karten kann man sich auch Craften indem man andere, nicht benötigte Epics oder Legendaries, entzaubert und so die Materialien erhält.

Nun kann man sich beliebig viele Decks erstellen und Online gegen andere Spieler antreten. Die Arena ist ein kostenpflichtiger Spielmodi. Hier handelt es sich um das Prinzip wie bei einem Boosterdraft. Man zahlt einmalig 1,79 €. Man wählt sich einen Charakter aus und bekommt anschließend 4 Karten angezeigt. Eine davon muss man sich auswählen. Diese kommt dann ins Deck. Das geht so lange, bis das Deck voll ist. Nun macht man maximal 9 Spiele. Wenn man alle 9 Gewinnt, gewinnt man das Arena Turnier. Man darf maximal 3 mal verlieren, danach ist man raus.

Von der Spielemechanik an sich sieht es wie folgt aus:

Jeder Spieler hat 30 Lebenspunkte die es gilt auf 0 zu bringen. Man kann Kreaturenkarten oder Zaubersprüche ausspielen. Bei den Kreaturen gibt es den Unterschied zwischen normaler Kreatur und Blocker. Wenn ein Spieler einen oder mehrere Blocker auf dem Feld hat, kann man den Spieler nicht direkt angreifen, sondern muss erst den Blocker weg räumen. Jede Runde bekommt man einen Manakristall bis maximal 10. Das Mana füllt sich jede Runde neu auf. Mit diesem Mana spielt mal seine Karten aus.

Zudem gibt es noch Waffenkarten. Diese Waffen werden einem Spieler zugeordnet und geben dem Spielercharakter Angriffspunkte. So kann auch ein Spieler Schaden verursachen. Jeder Charakter hat unterschiedliche Klassenfertigkeiten die rede Runde zum Einsatz kommen kann. Der Schurke z.B. kann sich jede Runde eine Waffe erstellen.

Keine Lust mehr auf langwierige Games
5 Monate vegane Ernährung
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 21. April 2018
If you'd like to register, please fill in the username, password and name fields.