Blog by Markus Müller

Mein Lifestyle, meine Hobbies und alles dazwischen.

GuildWars2 Beta Impressions

Am vergangenen Wochenende konnte ich mir meinen ersten Eindruck von Guild Wars 2 machen. Im vergleich zum Vorgänger - den ich nur kurz gespielt habe -  hat mir dieser Teil sehr gut gefallen. Der Einstieg bringt schon die nötige Atmosphäre mit, welche einem direkt Lust auf mehr macht. Schon zu Beginn lernt man das Eventsystem an Hand der ersten Quests kennen. Anders aber dennoch einfach zu verstehen, ist das neue Skillsystem welches von den getragenen Waffen abhängt. Die Grafik ist auch anders, gezeichnete Elemente in einer 3D Welt. Ich weis nicht wie man es genau Beschreiben kann. Es gefällt mir auf jeden Fall sehr gut und ich muss sagen, dass ich sowas noch nie gesehen habe.

Ich habe wie immer meine Klasse - den Schurken (Dieb) -  getestet. Eine fundierte Meinung konnte ich mir jedoch in der kurzen Zeit nicht bilden. Dafür habe ich zu wenig von dem Spiel gesehen. Fakt ist aber, dass mir die Klasse spaß macht und ich mir dies als Mainchar vorstellen kann. Dagegen habe ich noch den Mesmer und den Totenbeschwörer gespielt. Memser ist zwar vom Grunde her eine nette Klasse, passt aber nicht zu meiner Spielweise. Der Totenbeschwörer lässt sich auch gut spielen und würde für mich die zweite Wahl darstellen oder eine Twinkoption.

Negativ sind mir die Quests aufgefallen die man während der Events erledigt. Zwar muss man nun keine Quests mehr bei den NPCs abholen, aber dennoch sind es am Anfang zumindest die selben stupiden Quests wie man sie kennt. Fütere die Kühe, erschlage wehrlose Ratten, sammle Müll in der Stadt auf. Ich hoffe, und bin mir auch da ziemlich sicher, dass es sich hier nur um den Einstieg handelt und dass im späteren Verlauf anspruchsvollere Events gang und gäbe sind.

Ich habe alle 3 der in der Beta verfügbaren Rassen angespielt. Die Menschen hinterlassen bei mir leider so einen langweiligen Standardeindruck. Zwar nett anzuspielen aber schnell Langweilig. Kennt man alles schon von Ambiente her. Die Charr sind da schon etwas besser. Leider haben sie es mit der Animation etwas verkackt wodurch es im Gesamten nicht so gut rüber kommt. Auch dieser Militärstil und die Maschinenhafte Stadt und Umgebung sagen mir nicht zu. Natürlich spielt sich das Game nicht nur in dieser Gegend ab, aber man will sich ja mit seinem Char(r) ja doch irgendwie identifizieren oder sich da hinein versetzten. 

Die Norn haben mir von allen dreien am besten gefallen. Die Gegend im Startgebiet ist gut, die Geschichte die man mit den Norn verbindet kommt gut rüber und der Charakter und das Wesen der Norn kann man durchaus so annehmen. Bei den Norn dreht sich alles darum, seine eigene Legende aufzubauen, als individuum bei den Besten dabei zu sein und sich in den Geschichtsbüchern einen Namen zu machen. Ehre steht ganz oben.

Somit fällt meine Wahl bis jetzt auf einen Norn Dieb.

Zum PvP kann ich derzeit noch nichts sagen. Ging leider in dieser Beta an mir vorbei. Werde mich wohl in der nächsten Beta da verstärkt drum bemühen.

Canon Business Scanner P-150
Neue Webseite Online

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 21. April 2018
If you'd like to register, please fill in the username, password and name fields.