Blog by Markus Müller

Mein Lifestyle, meine Hobbies und alles dazwischen.

Foren lesen und Horizont erweitern

Auch wenn der Titel es nicht vermuten lässt, geht es um das Spiel Rift. Wie in den anderen Posts erwähnt, war bin ich am überlegen, welche Klasse ich spielen soll und schrieb darüber, wie unzufrieden ich über diverese BG Statistiken bin oder wie mir der ein odere andere Aspekt aus dem Spiel nicht gefällt. Dazu hier mal folgende Erkenntnis.

Im PvE habe ich nicht sonderlich viel gespielt, wage aber bereits jetzt schon ein Urteil darüber zu fällen wie langweilig die Rifts werden könnten usw. Dabei habe ich nur das Startgebiet gesehen und im groben Ansatz das nächst weitere Gebiet. Daher möchte ich meine Aussagen zunächst einmal revidieren. Die Rifts werden immer Stärker je weiter man kommt. Teilweise benötigt man gute Gruppen und den Boss in der letzten Phase zu besiegen. Mit sicherheit wird es etwas geben, was die ganze Sache Sinnvoll werden lässt. Auch die Instanzen reizen mich, solange es kein Tank & Spank ist wie in Aion. Sollten die Instanzen und Raids eine herausforderung darstellen, würde es mich sehr reizen dort mit einer Gilde zu raiden.

Im PvP habe ich mich über die Langeweile der BGs beschwert, das gezerge und über den Schurken oder den Heiler aufgeregt. Dabei sollte man auch mal eine andere Sichtweise in betracht ziehen. Vielleicht bin ich schon zu viel WoW verblendet und PvE Raid Instanzen geschädigt um noch ordentlich in anderen Bereichen zu spielen.

Betrachten wir uns mal den Schurken im Nahkampf PvP. Ich habe mich beschwert, dass dieser zu wenig Schaden macht, zu wenig Kills macht und zu schnell stribt und habe auf einen Heiler gerollt weil ich der Meinung war es gibt zu wenig Heilung im BG. Im Nachhinein betrachtet, totaler Quatsch. Ich sollte mir lieber mal die Frage stellen, ist es denn in dem Spiel die richtige Spielweise die ich an den Tag lege. Wenn ich als Schurke 10 mal in den Nahkampf renne um jemanden umzuganken und sterbe dabei, wird es beim elften mal sicherlich nicht besser laufen. Wie wäre es dann, wenn ich als Schurke im schwarzen Garten zum Beispiel erst dann nach vorne laufe, wenn auch die Gruppe mit nach vorne geht und ich mich um den Flaggenträger kümmere, aber mit Backup! Oder wie wäre es, wenn ich im Stealth den Fahnenträger schütze ohne dabei auf Kills und Damage zu gehen aber dann ggf. das BG gewinne. Oder wie wäre es im Kodex wo es darum geht Punkte (Fahnen) zu halten. Wie wäre da eine gezielte Verteidigung oder Einnahme. Einfach mal den Angreifer sappen und den Mates bescheid sagen das ein Angriff stattfindet oder den Angriff selbst abwehren oder hinaus zögern. Dabei steht man sicherlich nicht auf der Top Ten der Kill Liste oder Damage Liste, aber man gewinnt eher als stumpf in den Zerg zu rennen und zu sterben und sich dann aufzuregen wie schlecht der Schurke ist.

In einem Zerg BG kann man natürlich als Schurke nicht direkt auf die Gruppe vertrauen da man weder im TeamSpeak ist noch anders Absprachen treffen kann. Daher sollte man sich vorher die Aktion die man ausführen will genau überlegen ob diese Sinnvoll ist und ggf. auch mal abbrechen wenn es nicht der Fall ist.

Des Weiteren können die BGs auch längerfristig spaß machen. Wenn ich mich zurück an WoW erinere, welches ich 4 Jahre gespielt habe, hat sich an den BGs nicht viel geändert. Trotzdem ist man viele male da rein und in einer guten Gruppe konnte man richtig was reißen und dann konnte man gar nicht genug bekommen von einem BG. So ähnlich stelle ich mir das nun auch in Rift vor. Voraussetzung ist natürlich nicht wie in der Beta ein Random Zerg sondern eine schöne Gildengruppe.

Hinzu kommen noch die Rollen. Wieso als Schurke steif den Nahkämpfer durch drücken wenn man sieht, es klappt nicht. Es ist auch oft BG abhängig. Wenn man in einer Situation merkt, als Nahkämpfer ist das aussichtslos, dann hindert eine nichts daran, schnell auf Fernkämpfer zu wechseln um den Flaggenträger oder Heiler gezielt aus der ferne auszuschalten. Das System erlaubt es doch, wieso also nicht nutzen?

Genau so verhält es sich im PvE. Wenn man das Ganze nur oberflächlich betrachtet ist es nur eine Jagt nach immer besseren Items die man sich durch zig Instanz Runs erfarmen muss. Aber schauen wir doch mal genauer hin. Was macht denn den Reiz an der Sache aus. Sicherlich laufe ich nicht beim ersten mal durch eine Instanz durch und besiege jeden Boss und farme so mein Equip. Viel eher ist es doch so, dass man sich die Bosse erst einmal erarbeiten muss und man erst nach und nach in einer Instanz weiter kommt. Darin liegt doch der eigentliche Reiz. Hat man eine Instanz erst einmal dann komplett durch muss halt jeder für sich selbst entscheiden, ob er noch Spaß hat weitere male da rein zu gehen für etwaige Items oder ob es dann zu Stumpf wird und man auf Items verzichtet.

Wenn man das Spiel in der oben genannten Sichtweise betrachtet, verspüre ich doch schon eine hohe Motivation das Spiel längerfristig zu spielen. Auch im Hinblick auf den Schurken habe ich mir einen neuen Build erstellt den ich in der letzten Beta nochmal antesten werde:

Rückblick auf meine MMO Karriere
Rift Beta 6

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 21. Januar 2018
If you'd like to register, please fill in the username, password and name fields.