Blog by Markus Müller

Mein Lifestyle, meine Hobbies und alles dazwischen.

Wieder nur gezockt

Letztes Wochenende wieder mal nur vor der Kiste gesitzt. Nichts gearbeitet außer Downloads gemacht und HoMM 5 gezockt. Samstags habe ich noch mein Auto sauber gemacht. Aber die Arbeit hab ich nur gemacht um mich vor der eigentlichen Arbeit zu drücken. Normal müsste ich bei dem Wetter im Vorgarten arbeiten um da mal weiter zu kommen. Hinterm Haus siehts auch nicht besser aus.

Meine Mutter tut schon den Garten umgraben, was ja eigentlich meine Aufgabe wäre. Aber ich sitz nur vorm PC und beruhige mein Gewissen damit was gearbeitet zu haben und wenn's nur das Auto war, was ja eigentlich nur für mich war. Zudem könnte ich ja auch noch was am PC arbeiten. Da steht auch noch so einiges an. Video Tutorial für die Firma CER, Dokumentationen für de Bernd, E-Mail an die Fa. Attribut wegen einem Fehler bei Becker & Schmidt. Selbst die Arbeit bleibt liegen. Daher habe ich auch immer so nen schlechtes Gewissen wenn ich ma mehrere Tage nur zocke, vor allem an WEs von morgens bis abends.

Ich denke, da muss sich dringend was ändern. Aber es ist wie mit allem. Der innere Schweinehund ist sehr stark ausgeprägt bei mir. Ich denke, das Hauptproblem ist, das ich nie weiß wo ich anfangen soll. Ohne Plan mach ich irgendwie gar nichts und immer stecken irgendwo kleine Probleme die mich dann komplett von der arbeit abhalten. Bleiben wir mal am Beispiel Vorgarten. Dort müsste ich bei den Kallenborn neue Unkraut Plane kaufen gehen, weis aber nicht mehr wie groß ich die letzte hatte und welche das war. Also geh ich nicht kaufen bis ich mir Gedanken mache was ich genau brauche. Dann müsste ich die Steine auf der eine Hälfte durch ein Wurfsieb werfen. Zuvor muss ich aber die schwarzen Steine in die Schubkarre machen. Die Schubkarre hat aber nen Platten und ich weis nicht wo die Luftpumpe ist. Also fällt der komplette Part schon mal weg.

Theoretisch sind das alles kleine Probleme aber diese nutze ich dafür mich vor der Arbeit zu drücken. Heute ist wieder mal gutes Wetter. Aber mein Vorhaben für heute sieht wieder alles andere vor als Arbeit. Zunächst wollte ich wieder meine Downloads checken. Dann evtl. die Netzwerkkabeltrommel zum Zaku fahren der wartet nämlich auch schon 3 Wochen darauf. Ja und dann sollte es wieder zu HoMM5 gehen. Aber ich denke, heute werde ich erstmal die schwarzen Steine aus dem Weg räumen um den Anfang zum sieben der roten Steine zu machen. Ein kleiner aber wichtiger Schritt ;)

Markiert in:
459 Aufrufe
0 Kommentare

Heroes of Might and Magic 5

So nach Dragon Age endlich mal wieder ein Spiel mit Freunden zusammen. Bisher gab es kein Spiel das so richtig über längere Zeit motivieren konnte. Die Taktikshooter Vegas 2, GRAW 1 und 2 sind alle zu verbuggt. Die MMORPGs sind derzeit alle zu ausgelutscht und bieten auch keine Abwechselung. Also entschied ich mich mit Crusader für HoMM5. Das Spiel hab ich mir zu seiner Zeit aktuell gekauft und im Singleplayer etwas angespielt. Danach bin ich gewechselt zu einem MMO und das Spiel geriet quasi in Vergessenheit.

Nun lebt HoMM5 aber hoffentlich wieder etwas auf in Form des Mutltiplayer Spiels. Über Hamachi haben wir es geschafft HoMM5 auch über Internet als LAN Spiel zu starten. Anfängliche Netzwerkschwierigkeiten haben wir dank Internetforen beseitigt und haben in HoMM schon mal eine Ingame Woche im LAN Mode gezockt um uns etwas einzuspielen. Mir persönlich macht es viel Spaß. Man hat im TS wieder Gesprächsstoff und kann was zusammen unternehmen. Das Spiel selbst ist eher der etwas langsameren Natur. Alles findet Rundenbasierend statt. Wenn ich an der Reihe bin, kann ich meine Aktionen durchführen. Solange muss jeder Mitspieler warten. Ich hoffe, dass dies nicht zu einer Spaßbremse wird. Anfangs ist das noch OK weil man sich im TS über seinen Zug unterhalten kann. Hoffen wir, dass es auf Dauer nicht zu sehr nervt.

Bisher hoffe ich auch noch, dass man im Spiel Allianzen gegen den Computer schließen kann. Ansonsten heißt es Jeder gegen Jeden und das ist nicht so in meinem Sinne. Aber was bei HoMM3 ging, geht wohl hier auch. Des Weiteren hoffe ich, das man bei einer Allianz den befreundeten Spieler während seinem Zug beobachten kann. Dann ist die Wartezeit nicht so schlimm.

Markiert in:
529 Aufrufe
0 Kommentare

Abo Verarsche

Nach den anfänglichen Abo Problemen mit GOA dachte ich alles wäre nun geregelt und ich könnte mich genüßlich dem Spiel widmen. Doch weit gefehlt wie mir die nächste Abo Periode zeigen sollte. So geschah es Pünktlich zum nächsten Zahlungsinterval, dass mein Account wieder mal gesperrt wurde.

Von meinem Konto wurden diesmal 12 Euro einmal abgezogen, also die regulären Gebühren. Doch statt spielen zu können bekam ich wieder eine E-Mail in der mit Mitgeteilt wurde das mein Account gesperrt wurde weil angeblich die Zahlung storniert wurde. Dabei habe nich überhaupt nichts storniert. Das Geld ging vom Konto ab und mein Account wurde gesperrt.

Zweimal versuchte ich mich an den Support zu wenden, leider bis DATO erfolglos. Ich habe weder meine Gutschrift die mir bei dem ersten Abbuchungsfehler zugesagt wurde noch eine Antwort auf mein derzeitiges Problem. Um mein Account zu reaktivieren müsste ich nochmals 18 Euro bezahlen. Das wären für 2 Monate Spielzeit 60 Euro Abogebühren. Das sehe ich beim besten willen nicht ein und somit beende ich frühzeitig meine Karriere in Warhammer Online: Age of Frustration.

Markiert in:
460 Aufrufe
0 Kommentare